Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) / Master Art Education

Der Master in Art Education an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) bildet künftige Kuratoren, Kunst- und Kulturvermittler, Kulturpublizisten und Lehrpersonen aus. Er bereitet darauf vor, diese Aufgaben im Berufsfeld zu erfüllen und  kooperiert mit wichtigen Partnern aus den Bereichen Bildung, Kultur und Wissenschaft. weitere Informationen

Das Jubiläum des Migros Museum für Gegenwartskunst bildet den Ausgangspunkt des interdisziplinären Workshops W-A-R-U-M-U-S-E-U-M?, in dem sich die Studierenden mit der Geschichte, der Sammlung und der Rezeption des Museums auseinandersetzen. Für wen ist ein Museum? Wer entscheidet darüber, was gesammelt wird? Wie ist das Verhältnis zu Mitarbeitenden bei der Migros? Diesen Fragen wird nachgegangen, indem die Studierenden das Museum eine Woche lang in Beschlag nehmen und von da aus ihre Forschungen initiieren. Dabei können interdisziplinäre und experimentelle Vermittlungsansätze für die Ausstellung entstehen, Interventionen vorgenommen werden oder forschend auf die Geschichte des Museums eingegangen werden. Unter anderem stellt sich hierbei die Frage, wie und ob sich ein Museum überhaupt selbst kritisch befragen kann und wie eine solche institutionsinhärente Institutionskritik zu denken oder zu vermitteln ist. Es erscheint dabei wichtig, das Kuratieren oder das Vermitteln nicht in ein hierarchisierendes, sondern in ein sich gegenseitig bedingendes und befruchtendes Verhältnis zu stellen. Nicht zuletzt soll die kollektive Inbeschlagnahme des Ausstellungsraums eine Plattform bieten, welche die gemeinschaftliche Auseinandersetzung vor Ort als Praxis etabliert.

Dozierende: Chantal Küng, Hannah Horst
Beteiligter: Stefan Wagner
Kurs: W-A-R-U-M-U-S-E-U-M?
Daten: Montag, 09.01.2017 (9-17 Uhr), Dienstag, 10.01.2017 (9-17 Uhr), Mittwoch, 11.01.2017 (9-17 Uhr), Donnerstag, 12.01.2017 (9-17 Uhr), Freitag, 13.01.2017 (9-17 Uhr) 
Special: Mittwoch, 11.01.2017 (18 Uhr) studio visit mit dem Künstler Uriel Orlow (in englischer Sprache)